Sonnenanbeter

Chamäleons sind Sonnenanbeter. Sie brauchen sie, um sich aufzuheizen, für ihren Knochenaufbau - einfach um gesund zu sein und zu bleiben.

 

Hier zeige ich nun einen Film mit Legolas. Ich habe ihn damals einfach auf einem Ficus Benjiamini sitzend nach draußen getragen, ohne Angst zu haben, dass er fortläuft. Heute würde ich dieses nicht mehr machen, da ich weiß, wie schnell Chamäleons laufen können, wenn sie ein Insekt erreichen wollen.


Hier tankte Legolas das erste Mal richtige Sonne und er genoss es:

Frischluftfanatiker

Chamäleons sind regelrechte Frischluftfanatiker. Aus diesem Grund sollte das Innenterrarium auch große Lüftungsflächen besitzen, die mit Gaze gut abgedichet sein müssen, damit das Lebendfutter wie kleine Heimchen oder Grillen nicht durchschlüpfen können und sich in der Wohnung einnisten.

 

Von Frühling bis zum Spätsommer habe ich aus diesem Grund ein Freiluftterrarium, in dem mein Chamäleon gerne lebt. Bald beginnt für ihn wieder die Zeit draußen. Wenn die Tagestemperaturen sich um die 20 ° C einpendeln, die Nachttemperatur nicht mehr unter + 5 °C geht, kann er sich endlich wieder unter der wunderbaren Sonne mit ihren UV-Strahlen, die ihm so gut tun, sonnen. Er genießt es. Keine noch so gute Lampe kann dieses ersetzen.

 

Bilder gibt es hier!

Novitates!

30.05.17 Was ist denn das Schwarze auf seiner oberen Kauleiste?

14.05.17 Legolas springt mir vom Arm, als ich ihn in sein Außengehege setzen will....

15.01.17 Legolas hatte ein Problem mit einer Stabheuschrecke!


- Meldepflicht nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen



Diese Webseite ist auf den Browser "Mozilla Firefox" optimiert - Bildschirmauflösung 1366*768 Pixel.

Bei Verwendung eines anderen Browsers, z.B. Internet Explorer, Opera werden Schriften, Bilder, Absätze usw. ggfls. verzerrt dargestellt. Auch verändert sich das Erscheinungsbild bei Verwendung von einem iPod oder iPad