Seit Anfang April 2010 besitzt Legolas ein Freiluftgehege, welches 2 m hoch ist, 1 m breit und 75 cm tief. Die Hälfte des oberen Bereiches ist mit einer Abdeckung versehen, damit er sich, wenn es regnet zurückziehen kann und ich bei kühleren Temperaturen eine Wärmelampe anbringen kann. Als Pflanzen habe ich zwei Apfelbäume, die er gerne von ihren Blüten befreit und einen Sommerflieder drin, um Insekten anzuziehen. Ab und zu sprühe ich mit der Wasserspritze, habe aber auch noch eine Tropftränke, die er jedoch in meiner Gegenwart selten aufsucht.

Zum Vergrößern Bilder bitte kurz Anklicken.

Novitates!

13.09.17 Legolas lebt nun wieder in seinem Innenterrarium. Die herrliche Zeit draußen ist nun wieder vorbei.

30.05.17 Was ist denn das Schwarze auf seiner oberen Kauleiste?

14.05.17 Legolas springt mir vom Arm, als ich ihn in sein Außengehege setzen will....


- Meldepflicht nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen



Diese Webseite ist auf den Browser "Mozilla Firefox" optimiert - Bildschirmauflösung 1366*768 Pixel.

Bei Verwendung eines anderen Browsers, z.B. Internet Explorer, Opera werden Schriften, Bilder, Absätze usw. ggfls. verzerrt dargestellt. Auch verändert sich das Erscheinungsbild bei Verwendung von einem iPod oder iPad